PARTNERSCHAFT

WhatsApp Image 2020-10-31 at 13.48.01.jp
sfondo.jpg

ALFA ROMEO RACING

Nur ein Jahr nach seiner Geburt, am 24. Juni 1910, gab Alfa Romeo sein Debüt und gewann das erste Regularity Race in Modena.

Seitdem hat sich seine Sportlegende in vielen internationalen Meisterschaften, einschließlich des Formel-1-Grand-Prix, in einer Reihe von Siegen und Podiumsleistungen fortgesetzt.

Wenn Sie

Heute lebt diese Geschichte weiter, angetrieben von der gleichen Leidenschaft wie immer.

sfondo-2.jpg

MATTEO BOBBI

Matteo Bobbi, zweifacher GT-Weltmeister, ehemaliger F1-Tester bei Minardi, ist heute technischer Kommentator und Kommentator von Sky Sport, Sky F1 und TV8.
Matteo ist auch Content Creator und Botschafter für verschiedene Automobilmarken auf der digitalen Plattform.

20D4CE26-F1FE-4DA2-BF70-560366543F60-601
sfondo.jpg

FEEDVICT RACING

Jaques Villeneuve und Patrick Lemarié haben Ivy Oxford als offiziellen Partner des Feed Racing Teams ausgewählt. Feed Racing ist das Ergebnis der Vision zweier internationaler Rennmeister: Jacques Villeneuve (F1-Weltmeister von 1997) und Patrick Lemarié (ELMS-Meister von 2001), die ihr Leben dem Motorsport gewidmet haben und persönlich investieren wollten, um junge Talente zu entdecken. insbesondere solche mit begrenzten finanziellen Mitteln.

sfondo-2.jpg

NOVA RACE

Nova Race wurde 2010 geboren und führte den Ginetta mit Linkslenkung in die Rennwelt ein. Die eigentliche Innovation kam jedoch 2012, als die G50-Cup-Meisterschaft geboren wurde, die sie zu den schönsten Strecken Europas führte. 2014 teilt er sein Customer Racing mit Nissan und nimmt mit dem GTR GT3 an den Rennen verschiedener Meisterschaften zwischen Italien und Europa teil. 2015/16 wurde er Organisator und Veranstalter der Euro-Serie (internationale Meisterschaft für GT4-Fahrzeuge und Fahrzeuge, die in eine ähnliche Leistungsklasse fallen). Parallel dazu nimmt es weiterhin an Langstreckenrennen wie der 24-Stunden-Serie von Creventic teil. In der zweiten Jahreshälfte 2016 nimmt Nova Race an den verbleibenden Rennen der VdeV Endurance Series mit dem Ginetta G57-P2 und an der italienischen Seat Leon-Meisterschaft mit einem Seat Leon Racer teil. Bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2019 nimmt Nova Race mit dem G55 weiterhin an italienischen und europäischen Meisterschaften teil und erzielt viele Siege. Gegen Ende des Jahres, in dem die Änderung stattfindet, wird Nova Race zu Customer Racing AMG. Ein wichtiges Kapitel in der Geschichte schließt mit dem Schreiben eines hohen Kapitels. 2020 beschließt er, sich nur auf die italienische GT-Meisterschaft zu konzentrieren und beendet die Saison mit dem Gewinn der GT4-Langstreckenmeisterschaft.

CSZ_2058.JPG

© 2023 by basically. Proudly created with Wix.com

ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Newsletter, um Updates zu Werbeaktionen, Neuigkeiten, Geschenkideen und vielem mehr zu erhalten.